Kornhauskeller Frick 2022

So 18. Dezember 2022, 17:00 Uhr, 

Kornhauskeller Frick, Hauptstrasse 31, 5070 Frick

DuoCalva – «Im Himmel»

CELLO-COMEDY

Alain Schudel & Daniel Schaerer, Cello

Seit über 20 Jahren spielen die beiden Cellisten gemeinsam vorwiegend Musik toter Komponisten. Ihre Überzeugung, dass man deren unsterbliche Werke heute wieder lebendig machen und auf unterhaltsame Weise präsentieren kann, führte die beiden in das von ihnen geschaffene Genre „Cello-Comedy“: Im Himmel kann man den grossen musikalischen Vorbildern näherkommen und sie persönlich kennen lernen. Mozart, Händel und Beethoven sind dabei, aber auch Scott Joplin, George Gershwin oder Manuel de Falla. «Im Himmel» ist humorvolle Musikvermittlung, himmlisches Vergnügen für Erwachsene, Jugendliche und Eltern/Grosseltern mit Kindern ab 6 Jahre.


Kornhauskeller Frick 2022

Sa 03. Dezember 2022, 20:15 Uhr, 

Kornhauskeller Frick, Hauptstrasse 31, 5070 Frick

Christine Rinderknecht – «Sieben Jahre mit dem Japaner»

LESUNG / FILM

Christine Rinderknecht, Zürcher Autorin mit Wurzeln im Fricktal liest und zeigt Bilder ihrer Recherchen zu ihrem neuesten Buch «Sieben Jahre mit dem Japaner». Das Buch handelt von ihrem Grossonkel Wilhelm Kuprecht, der 1902 – 1909 in Kyoto gelebt und als Kupferstecher gearbeitet hatte. Im Fricktal war der Oeschger Wilhelm Kuprecht lange als «Der Japaner» bekannt.

Am Anfang steht ein goldenes Kästchen, ein sogenanntes Takamakie-Lackkästchen. In den frühen Tagen des 20. Jahrhunderts in einem kleinen Geschäft in Kyoto erworben, wird es zusammen mit diversen Bücherkisten, gesammelten Kunstgegenständen und der Garderobe seines Besitzers eingeschifft und gelangt auf dem Seeweg nach Antwerpen, von dort weiter in ein kleines Dorf im Schweizer Fricktal (Verlag Die Brotsuppe).


Kunstausstellung, Kornhauskeller Frick 2022

Sa 12. – So 27. November 2022

Kornhauskeller Frick, Hauptstrasse 31, 5070 Frick

KUNSTAUSSTELLUNG 

 

Vernissage:  12. November 2022, 17 Uhr 

 

Samstag, 12. November 2022, 17.00–20.00 Uhr
Sonntag,  13. November 2022, 14.00–18.00 Uhr
Samstag, 19. November 2022, 14.00–18.00 Uhr
Sonntag,  20. November 2022, 14.00–18.00 Uhr
Samstag, 26. November 2022, 14.00–18.00 Uhr
Sonntag,  27. November 2022, 14.00–17.00 Uhr
 

 

Finissage:     27. November 2022, 17 Uhr

 


Kunstausstellung Doris Herzog / Doris Becker-Galantay, Kornhauskeller Frick 2022
NFZ-Nachlese -05_15.11.2022.pdf
Adobe Acrobat Dokument 2.8 MB

Kornhauskeller Frick 2022

Fr 21. Oktober 2022, 20:15 Uhr, 

Kornhauskeller Frick, Hauptstrasse 31, 5070 Frick 

Trio Sorriso – «Süffige Kaffeehaus-Musik»

KAFFEEHAUS-MUSIK

Daniela Roos-Hunziker – Cello, Lukas Roos – Klarinette,
Patricia Ulrich – Klavier

Mit Salonmusik, Perlen aus Klassik und Unterhaltungsmusik von «La Paloma», «Kriminaltango» bis zu «Wonderful World» oder «Oh Donna Clara» spielen sich die drei ausgezeichneten Musiker*innen mit internationaler Erfahrung in die Herzen ihres Publikums. Untermalt werden die Ohrwürmer mit amüsanten Anekdoten aus der Welt des Kaffees. Ein beschwingter und stimmiger Konzertabend mit dem Aargauer Trio Sorriso ist so belebend wie gerösteter Kaffee.

NFZ-Vorbericht.pdf
Adobe Acrobat Dokument 3.2 MB

Kornhauskeller Frick 2022
Kornhauskeller Frick 2022

Sa 17. September 2022, 17:00 – 23:15 Uhr, 

Kornhauskeller Frick, Hauptstrasse 31, 5070 Frick 

 

2. KULTUR-TRIP, FRICK – GIPF-OBERFRICK
Eintritt: Festbändel à Fr. 10.—
 

  • Les PapillonsGiovanni Reber (Violine) & Michael Giertz (Klavier) 
  • Oberbaselbieter Ländlerkapelle (OLK)

17.00 – 17.45 Uhr: OLK – Volksmusik für Jung und Alt, Klein und Gross

19.00 – 19.45 Uhr: Les Papillons – Classique Pop

21.00 – 21.45 Uhr: OLK – Best Of « 50 Jahre OLK »

22.30 – 23.15 Uhr: Les Papillons – Show «Late Night Special»

NFZ_&_AZ_K-Trip-Nachlese-2022.pdf
Adobe Acrobat Dokument 4.0 MB

Kornhauskeller Frick 2022

Fr 19. August 2022, 20:15 Uhr, 

Kornhauskeller Frick, Hauptstrasse 31, 5070 Frick

AMAL mit Sorin Gheraliu – Cimbal Live Konzert

ZIGEUNERMUSIK

Samuel Freiburghaus (Klarinette, Taragot, Örgeli, Stimme),
Corina Landes (Violine, Stimme), 
Roberto Vacca – (Akkordeon, Stimme), Sorin Gheraliu (Cimbal)

Die Leidenschaft zur Balkanmusik und der Name «Amal», in der Sprache der Roma «Freund» verbinden. Amalmusik von Klarinette, Geige, Akkordeon und Cimbal ist inspiriert von der rumänischen- und türkischen Volksmusik sowie der Klezmer Tradition. Musikalische Ausflüge in andere Regionen Europas laden zum Träumen ein. Amalmusik erleben, ist Ferien im Alltag.

NFZ-Vorbericht.pdf
Adobe Acrobat Dokument 6.1 MB

Kornhauskeller Frick 2022

 

www.striichmusig-dobler.ch

NFZ-Vorbericht.pdf
Adobe Acrobat Dokument 3.8 MB
NFZ-Rezension.pdf
Adobe Acrobat Dokument 2.2 MB

Fr 08. Juli 2022, 20:15 Uhr, 

Kornhauskeller Frick, Hauptstrasse 31, 5070 Frick                                          

Familienstreichmusik «Striichmusig Dobler»

APPENZELLER STREICHMUSIK

Martin Dobler – Kontrabass, Andrin – Geige,

Fabian – Hackbrett, Anja – Cello; Lorenz – Geige

Martin Dobler, Sohn des legendären Volksmusikers Horn Sepp, ist musikalischer Leiter der «Striichmusig Dobler». Martin wurde durch seine unzähligen Auftritte mit der «Striichmusig Weissbad» in der Volksmusikszene bekannt. 2014 gründete er zusammen mit seinen Söhnen Andrin und Fabian die Familienkapelle Dobler. 2015 stiess Tochter Anja mit dem Cello dazu und gab der Formation ihren neuen Namen «Striichmusig Dobler». 2019 gewann die «Striichmusig Dobler» bei Viva Volksmusik den «Viva Nachwuchspreis».


Kornhauskeller Frick 2022

Fr 17. Juni 2022, 20:15 Uhr, 

Kornhauskeller Frick, Hauptstrasse 31, 5070 Frick

InterroBang‽ – IM GARTEN REDEN

SPOKEN WORD & KABARETT

Manuel Diener & Valerio Moser

Nach dem Publikumserfolg «Schweiz ist geil» zeigen die beiden ihr zweites energiegeladenes Programm IM GARTEN REDEN. InterroBang* redet nicht nur, sondern singt, tanzt und rappt. Mit Sprachwitz und Körpereinsatz erzählen die zweifachen Schweizermeister und deutschsprachigen Champions im Team Poetry Slam die grossen Geschichten der Menschheit, die kleinen Geschichten des Alltags und ihre eigene Schreibens- und Leidensgeschichte. Auf der Suche nach göttlicher Inspiration machen sie sich auf den Weg in den Garten der Ideen – und nehmen ihr Publikum gleich mit. *Wie bitte? Du kennst das Interrobang nicht? Dann erfährst du es im Stück.


---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Reformierte Kirche Frick 2022

So 05. Juni 2022, 17:00 Uhr, 

Reformierte Kirche Frick, Mühlerain 10, 5070 Frick 

1. Frick Classics

J. Haydn – R. Schumann – F. Schubert

KLAVIERTRIO

Haydn: Klaviertrio Nr. 39 G-Dur «Zigeunertrio;

Schumann: 6 Stücke in kanonischer Form op. 56, arr. Theodor Kirchner;

Schubert: Trio No. 1 B-Dur D. 898

Anatol Toth – Violine,  Pedro Borges – Klavier, Vilem Vlcek – Cello 


 

   1. Frick Classics

az_Vorbericht und nfz_Kurzbricht.pdf
Adobe Acrobat Dokument 3.7 MB

Reformierte Kirche Frick 2022

Sa 04. Juni 2022, 20:00 Uhr, 

Reformierte Kirche Frick, Mühlerain 10, 5070 Frick

1. Frick Classics

Beethovens letzte Klaviersonaten

KLAVIERRECITAL

L. van Beethoven (1770 – 1827):

Sonaten op. 109, op. 110, op. 111

Joseph-Maurice Weder, Klavier

www.jmweder.com


---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Kornhauskeller Frick 2022

Fr 06. Mai 2022, 20:15 Uhr, 

Kornhauskeller Frick, Hauptstrasse 31, 5070 Frick

Arno Camenisch – «Goldene Jahre»

«Seine Lesungen sind Kult» Hessischer Rundfunk

LESUNG / MUSIK

Der Bündner Autor und Performer Arno Camenisch liest aus seinem Roman GOLDENE JAHRE – ein frisches und witziges Buch über eine Welt im Wandel. Und mit der gleichen Originalität, mit der Camenisch seine Wort- und Bildsprache kreiert, trägt er auch seine Texte vor – in seinem unvergleichlichen, melancholisch-humorvollen «Camenisch-Sound».

Musikalische Begleitung: Roman Nowka.

Diese öffentliche Lesung mit musikalischer Begleitung ist eine Co-Produktion: Kultur Frick, «BücherMänner» und Frauen Lesegruppe der Reformierten Kirche Frick, Lesegruppe des Katholischen Frauenbundes Frick und Buchhandlung Letra Frick. Foto: Janosch Apel


Kornhauskeller Frick 2022

Fr 01. April 2022, 20:15 Uhr, 

Kornhauskeller Frick, Hauptstrasse 31, 5070 Frick

Anet Corti – ECHT?

Über Halbwissen und harte Fakten

SCHAUSPIEL KABARETT KOMEDY

Anet Corti ist eine erfolgreiche Schauspielerin, Kabarettistin, Komödiantin. Seit rund 20 Jahren erfindet sich Anet Corti auf der Bühne ständig neu und spielt eigensinnige, starke Figuren am Puls der Zeit. In ihrem vierten Soloprogramm Echt? jongliert sie mit Wahrheiten, weniger grossen Wahrheiten und testet satirisch-humorvoll unsere Leichtgläubigkeit und unseren Hang zum Schönreden. Viel Witz, Bewegungen und technische Verrücktheiten. Bereits 2013 begeisterte Anet Corti mit «win-win» und 2017 mit «Optimum» ihr Publikum im Fricker Kornhauskeller.

NFZ-Vorbericht-2022.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.7 MB

Kornhauskeller Frick 2022

Fr 04. März 2022, 20:15 Uhr, 

Kornhauskeller Frick, Hauptstrasse 31, 5070 Frick

Veronika’s Ndiigo – «Fly»

SINGER-SONGWRITER, WORLD, FOLK, SOUL, JAZZ

Veronika Stalder (Gesang, Gitarre, Violine), Oli Hartung (Gitarre),

Antonio Schiavano (Bass), Samuel Baur (Percussion/Gesang)

Veronika Stalder und ihre Band lassen Songwriting, Worldmusic und Folk miteinander verschmelzen und würzen mit einer Prise Jazz. Veronikas musikalische Seele fühlt sich in verschiedensten Musikstilen und -kulturen zuhause, z.B. der Folkmusic Irlands, Armeniens, sowie den Rhythmen und Klängen des afrikanischen Kontinents. Mit ihrer virtuosen Gesangsstimme taucht sie ein in die Tiefen ihres Universums. Aus all dem kreiert die Ausnahme-Sängerin ihren eigenen, unverkennbaren und berührenden Gesangsstil..  www.veronikastalder.ch


Kleinkunst Frick

Kornhauskeller

Hauptstrasse 31

5070 Frick

Frick Classics

Ref Kirche

Mühlerain 10

5070 Frick

Abendkasse 45 Min vor Beginn

Vorverkauf: 

Buchhandlung Letra,

Telefon 062 871 81 71  

Logo und Link zu LETRA Buchhandlung Frick
Logo und Link zu Kulturkommission Frick
Logo Aargauer Zeitung